Sie sind auf der Internet•Ÿseite „Bürgerschaftliches Engagement“

und „Ehrenamt“ im Ortenaukreis.

 

Wir erklären Ihnen, wie Sie mit den Infos klar kommen.

Es gibt auch schwierige Wörter.

Diese Wörter schreiben wir rot.

Und wir erklären Sie Ihnen.

Wir schreiben auch immer nur die männliche Form.

Zum Beispiel: „Bürger“ und nicht zusätzlich „Bürgerin“.

Damit sind immer auch Frauen gemeint.

Das machen wir aber nur, weil man dann alles leichter lesen kann.

Lange Wörter trennen wir mit einem •ŸŸŸŸ Mediopunkt.

Zum Beispiel: Aufwands•Ÿentschädigung.

Namen trennen wir nicht.

Sie dürfen nicht verändert werden.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Bürgerschaftliches Engagement ist:

 

 

Menschen arbeiten für andere Menschen

in ganz verschiedenen Bereichen.

Oder sie helfen anderen Menschen

in ganz verschiedenen Bereichen.

Dazu melden sie sich freiwillig.

Das heißt, für diese Arbeiten oder Hilfen

wird kein fester Lohn bezahlt, wie bei einer Arbeitsstelle.

Engagement ist ein französisches Wort.

Es wird auch in der deutschen Sprache oft benutzt.

Man spricht Engagement so: ogaschemo

 

Manchmal bekommt man eine Aufwands•Ÿentschädigung.

 

 

Das ist ein Geldbetrag für Kosten.

Zum Beispiel, wenn man Fahrtkosten hat                          

für die Hilfe bei einem Menschen.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ehrenamt ist ein altes Wort.

Es bedeutet, dass man für ein Amt keine Bezahlung bekommt.

 

 

Man hat das Amt als Ehre.

Zum Beispiel, ein Amt in einem Verein.

 

 

Das kann ein Trainer in einem FußballŸ•verein sein.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Auf diesen Internetseiten steht alles,

was es im Bereich „Bürgerschaftliches Engagement“ im Ortenaukreis gibt.

Jeder kann sich bei uns melden,

wenn er mitmachen möchte.

Wir geben viele Infos und beantworten Ihre Fragen.

 

Wie funktioniert die Internet•Ÿseite?

Ganz oben auf der Seite finden Sie verschiedene Wörter in einem Block.

Das ist der Navigations•Ÿblock.

Wenn Sie auf das Wort „Leichte Sprache“ klicken,

finden Sie alle wichtigen Infos.

 

 

Wenn Sie ein Wort in der Zeile anklicken,

öffnet sich eine neue Seite mit Infos.

Das ist ein Hyperlink. Es ist englisch und bedeutet „Verbindung“.

In der InternetŸ•sprache heißt es einfach nur Link.

Einen Link erkennen Sie immer daran,

dass eine  kleine Hand erscheint,

wenn Sie mit dem  Maus•zeiger drauf gehen.

 

Jede Homepage hat diese Links.

Mit diesen Links kann man navigieren.

Navigieren bedeutet  „suchen und finden“.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Startseite ist bei jeder Homepage immer die erste Seite.

Diese Seite heißt bei uns "News".

Das ist englisch und bedeutet "Nachrichten".

Da gibt es die wichtigsten Infos und Links.

 

Auf unserer Homepage  stehen auf der  Startseite auch immer die neuen

und wichtigen Infos vom Bürgerschaftlichen Engagement.